Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo
minibalken
weis
news

Startseite



Allgemeines
Voraussetzungen


PHP
Variablen
Textausgabe/echo

Mathemathische Funktionen
if/else-Anweisung
for-Schleife

while-Schleife
Arrays und foreach
Dateien (Lesen/Schreiben)
Datum und Zeit in PHP
E-Mails
Cookies
Runden

MySQL
Verbindung

Daten auslesen (SELECT)
Daten hinzufügen (INSERT)
Daten löschen (DELETE)
Daten ändern (UPDATE)

Sicherheit
Eingaben maskieren

SQL Injektionen verhindern

Smarty Template-Engine
Was ist Smarty?

Installation und Einbindung
Templates anzeigen
Variablen übergeben
Code ignorieren
Schleifen mit Smarty







weis
weis
home_überschrift

Die If/else-Anweisung in PHP


Die if/else-Anweisung ist eine der wichtigsten Bestandteile von PHP, da sie eine Möglichkeit bietet, die in reinem HTML garnicht existiert: Die Steuerbarkeit des Ablaufs anhand von selbst definierten Bedingungen.
 
Das Grundgerüst einer einfachen if-Anweisung sieht so aus:

<?php
if(Bedingung)
    {
    Anweisung
    }
?>






Die If-Anweisung prüft, ob der unter "Bedingung" vorgegebene Sachverhalt zutrifft. Ist dies der Fall, werden die Codezeilen in der geschweiften Klammer ausgeführt. Ein Beispiel:

<?php
if($variable>10)
    {
    echo "Bedingung erfüllt";
    echo "Variable ist grösser als 10";
    }
?>


Eine gebräuliche Erweiterung der if-Anweisung ist die Eränzung um "else". Die obere Abfrage prüft ausschliesslich was geschieht, wenn die Bedingung wahr ist. Ist sie dies nicht, passiert einfach nichts.
Hierfür wird folgendes Grundgerüst verwendet, welches das obenstehende einfach erweitert:'

<?php
if(Bedingung)
    {
    Anweisung
    }
else
    {
    Anweisung
    }
?>

 
weis