Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo
minibalken
weis
news

Startseite



Allgemeines
Voraussetzungen


PHP
Variablen
Textausgabe/echo

Mathemathische Funktionen
if/else-Anweisung
for-Schleife

while-Schleife
Arrays und foreach
Dateien (Lesen/Schreiben)
Datum und Zeit in PHP
E-Mails
Cookies
Runden

MySQL
Verbindung

Daten auslesen (SELECT)
Daten hinzufügen (INSERT)
Daten löschen (DELETE)
Daten ändern (UPDATE)

Sicherheit
Eingaben maskieren

SQL Injektionen verhindern

Smarty Template-Engine
Was ist Smarty?

Installation und Einbindung
Templates anzeigen
Variablen übergeben
Code ignorieren
Schleifen mit Smarty







weis
weis
home_überschrift

EMails in PHP über die mail-Funktion versenden


Hin und wieder ist es nützlich, über PHP eine Email versenden zu können. Sei es für einen Newsletter, ein Formular oder eine Benachrichtigung.

Das versenden von Mails wird in PHP über den Befehl "mail" abgewickelt,der folgende Syntax erwartet:
mail("Empfänger", "Betreff", "Nachricht", "Header");





Ein Beispiel verschafft Klarheit:

<?php
$empfaenger = 'empfangeeradresse@beispiel.com';
$betreff = 'Betreff der Mail';
$nachricht = 'Hier steht der Nachrichtentext\n\Zeile2\nZeile3';
$header = 'From: absenderadresse@example.com';

mail($empfaenger, $betreff, $nachricht, $header);
?>

Zu erwähnen sei zunächst, dass bei Mails die Zeilenumbrüche nicht mit <br> wie bei HTML-Quelltext erfolgen, sondern über ein \n gesetzt werden.
Ansonsten solltedas meiste sollte selbsterklärend sein, wobei auch dieser Punkt nicht sonderlich schwer zu verstehen ist.  
 
weis